Unser Taferl

Unser Taferl

In Juli 2013 waren wir von der Feuerwehr Thundorf eingeladen worden, an ihrem 125 jährigen Jubiläum. MIt einer Abordnung machten wir uns auf den Weg nach Niederbayern und folgten der Einladung. 

Dies war bereits der zweite Besuch in Thundorf, beim 100 jährigen Gründungsfest haben wir ebenfalls teilgenommen. Die Freundschaft zwischen Gernsdorf und Thundorf ist durch Helmut und Lothar Wolf endstanden. Helmut ist unser ehemaliger Löschgruppenführer und Lothar, sein Bruder, ist Mitglied der Feuerwehr Thundorf. 

Wir nahmen als Gäste an der Fahnenweihe und dem Festzug teil. Bei der Fahnenweihe hatte Lothar und seine Frau Josephine eine Überraschung für uns! In Niederbayern ist es Tradition, das jeder Verein oder Gruppe ein Taferl hat. Da wir dies ja nicht kannten, war die Überaschung um so größer als wärend der Fahnenweihe ein Taferl für uns enthüllt wurde. Vor der Übergabe segnete der Pfarrer das Taferl.

 

Josephine und Lothar schenkten uns dieses handgeschnitzte Taferl. Drauf Abgebildet ist das Gernsdorfer Wappen, unsere Pfarrkirche St. Johannes ev. sowie der Henner und Frieder als Sinnbild des Bergbau und der Hüttenindustrie um Siegerland. Beim Festzug trug der Enkel der Wolfs, ganz stolz die Tafel vor unserer Gruppe!

        Andreas Sting, Josephine und Lothar Wolf, Alexander Hoffmann

 


Seite davor: Ausflug nach Thundorf
nächste Seite: Förderverein